Career Code: FIBUQ3

Sachbearbeiter/in Finanzbuchhaltung

mit KS Kaderschulen Zertifikat

Wählen Sie bitte Ihren gewünschten Standort:

BernZürich

Gewählter Standort: Bern

Daten und Fakten - Sachbearbeiter/in Finanzbuchhaltung (Bern)
Dauerca. 2 Monate
Starttermin(e)August 2018 (KW33)
Zeitvariante(n)Ca. jeden zweiten Samstag 08:30 - 16:00 Uhr
LehrgangskostenCHF 1'490.00 (inkl. Lehrmittel und Nutzung der Software Q3 Fibu
Prüfungsgebühren
Optionale Gebühren für Zusatzprogramme
AnerkennungAm Ende eines Kurses erhalten die Absolventen eine Bestätigung über den Kursbesuch. Bei erfolgreichem Abschluss der internen Prüfung erhalten Sie ein KS Kaderschulen Zertifikat mit Leistungsausweis.
ZulassungsbedingungenKeine spezifischen Anforderungen

Gewählter Standort: Zürich

Daten und Fakten - Sachbearbeiter/in Finanzbuchhaltung (Zürich)
Dauerca. 2 Monate
Starttermin(e)August 2018 (KW33)
Zeitvariante(n)Montag- und Mittwochabend 18:00 - 21:15 Uhr
LehrgangskostenCHF 1'490.00 (inkl. Lehrmittel und Nutzung der Software Q3 Fibu)
Prüfungsgebühren
Optionale Gebühren für Zusatzprogramme
AnerkennungAm Ende eines Kurses erhalten die Absolventen eine Bestätigung über den Kursbesuch. Bei erfolgreichem Abschluss der internen Prüfung erhalten Sie ein KS Kaderschulen Zertifikat mit Leistungsausweis.
ZulassungsbedingungenKeine spezifischen Anforderungen

Lernen Sie mit der einfachen, cleveren und x-fach bewährten Schweizer Software Q3 Fibu Ihre Buchhaltung selber zu erledigen. Mit unserem Basislehrgang Sachbearbeiter/-in Finanzbuchhaltung können Sie selbständig Ihre private Buchhaltung oder diejenige eines KMU-Betriebes erfolgreich führen. Sie erfahren in diesem Basiskurs, wie die doppelte Buchhaltung aufgebaut ist und erlernen gleichzeitig den Umgang mit einer speziell für den Schweizer Markt konzipierten Buchhaltungs-Software.

Die Anforderungen an die zu führende Buchhaltung sind mit den neuen Rechnungslegungsvorschriften gestiegen. Obwohl Einzelunternehmen erst ab einer halben Million Jahresumsatz eine doppelte Buchhaltung führen müssen, empfiehlt es sich, bereits zu Beginn der Geschäftstätigkeit eine solche zu führen. Damit dies einfach und nach den gesetzlichen Vorgaben erfolgen kann, ist eine entsprechende Einarbeitung in die Materie sinnvoll.

In diesem Basislehrgang lernen Sie an einem konkreten Beispiel das System der doppelten Buchführung kennen und Sie werden mit den wichtigsten gesetzlichen Gegebenheiten vertraut gemacht. Sie können ein Geschäftsjahr korrekt eröffnen und beim Abschluss eine aussagekräftige Bilanz und Erfolgsrechnung erstellen. Während dieses Lehrgangs erfahren Sie nicht nur die dazu nötigen Theorien sondern können das erworbene Wissen umgehend mit der Software Q3 Fibu  anwenden, umsetzen und vertiefen.

Die Teilnehmenden arbeiten während des Kurses am eigenen Notebook mit der zur Verfügung gestellten Übungssoftware der Q3 Software AG. Teilnehmende, die über kein eigenes Notebook verfügen, können während der Dauer des Kurses ein Notebook inkl. Windows Betriebssystem und der weit über 100‘000fach bewährten Software Q3 Fibu  mieten. Am Schluss des Kurses erhalten alle Teilnehmenden ein Angebot, die Software mit einem Rabatt von 25 % zu beziehen und weiterhin von den Vorteilen dieser einfachen und cleveren Buchhaltungslösung zu profitieren.

Mit Software Q3 Fibu werden alle in der Schweiz geltenden gesetzlichen Bestimmungen einfach und schnell erfüllt. Ein einfacher Einstieg ist Ihnen dank des Basiskurses sicher und Sie profitieren von vordefinierten, frei erweiterbaren Kontenplänen. Über 35000 Kleinunternehmen, Vereine, Verbände, Genossenschaften und Schulen setzen seit Jahren auf die von uns eingesetzte Buchhaltungs-Software.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Basislehrgangs können verschiedene weiterführende Module besucht werden. Nebst der Vertiefung in der Finanzbuchhaltung inkl. Mehrwertsteuer sind Module für Betriebs-, Liegenschaften- und Lohnbuchhaltung geplant.

Fragen und Antworten

An wen richtet sich dieses Bildungsangebot?

Damen und Herren, die sich in kurzer Zeit die Grundkenntnisse der doppelten Buchhaltung inkl. der Schweizerischen Rechtsgrundlage aneignen möchten. Personen Die selber in einem Kleinunternehmen oder in einem Verein eine Buchhaltung führen und dabei eine geeignete Softwarelösung nutzen möchten. Quereinsteiger, die planen, in der Buchhaltung einer Unternehmung als Sachbearbeiter/in Finanzbuchhaltung mitzuarbeiten.

Welchen Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Am Ende eines Kurses erhalten die Absolventen eine Bestätigung über den Kursbesuch. Bei erfolgreichem Abschluss der internen Prüfung erhalten Sie ein KS Kaderschulen Zertifikat mit Leistungsausweis.

Welche Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Am Ende eines Kurses erhalten die Absolventen eine Bestätigung über den Kursbesuch. Bei erfolgreichem Abschluss der internen Prüfung erhalten Sie ein KS Kaderschulen Zertifikat mit Leistungsausweis.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den KS Kaderschulen absolvieren?

Die KS Kaderschulen bieten auf allen Stufen Kurse im Rechnungswesen an und verfügen daher über ein sehr kompetentes Referentenpool Zudem ist der Lehrgang so aufgebaut, dass die Teilnehmenden vor allem das Wesen der Doppelten Buchhaltung verstehen lernen und die damit zusammenhängenden Arbeiten wie das Erstellen eines Buchungssatzes erlernen. Dies ist Software-unabhängig und die eingesetzte Software unterstützt nur den Lerneffekt und zeigt die in der Praxis meist verwendeten Methoden. Die meisten für die Schweiz zugelassenen Software-Programme arbeiten nach einer ähnlichen Logik und somit hilft auch das praktische Arbeiten mit der Q3 Fibu Software für das Verständnis der eigenen Software-Lösung.

Unter welcher Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Keine spezifischen Anforderungen ausser einem betriebswirtschaftlichen Grundinteresse. Jeder, der sich mit buchhalterischen Gegebenheiten auseinander zu setzen möchte, kann den Basislehrgang belegen.

Wie wird mir das Wissen im Studium vermittelt?

Der Lehrgang ist so aufgebaut, dass die Teilnehmenden vor allem das Wesen der Doppelten Buchhaltung verstehen lernen und die damit zusammenhängenden Arbeiten wie das Erstellen eines Buchungssatzes erlernen. Dies ist Software-unabhängig. Zudem arbeiten die meisten für die Schweiz zugelassenen Software-Programme nach einer ähnlichen Logik und somit hilft auch das praktische Arbeiten mit der Q3 Fibu Software für das Verständnis der eigenen Software-Lösung.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ideale Ergänzung sind die weiterführenden Lehrgänge Betriebs-, Liegenschaften- und Lohnbuchhaltung.

Nächste Infoanlässe zu diesem Studiengang

Standort Koordinaten

KS Kaderschulen
Genfergasse 3
3011 Bern
Telefon: 031 380 13 02
Telefax: 031 380 13 14
infobe@kaderschulen.ch

Auf mapsearch.ch nachschlagen

Sie wollen mehr Informationen?

Gerne empfängt Sie der für diesen Lehrgang zuständige Produktmanager persönlich.

Ansprechperson:
Markus Ferstl,
Finanz- & Rechnungswesen, Personaladministration


Telefon: 044 436 90 67

Nächste Infoanlässe zu diesem Studiengang

Standort Koordinaten

KS Kaderschulen
Hohlstrasse 535
8048 Zürich
Telefon: 044 436 90 60
Telefax: 044 436 90 66
infozh@kaderschulen.ch

Auf mapsearch.ch nachschlagen

Sie wollen mehr Informationen?

Gerne empfängt Sie der für diesen Lehrgang zuständige Produktmanager persönlich.

Ansprechperson:
Markus Ferstl,
Finanz- & Rechnungswesen, Personaladministration


Telefon: 044 436 90 67