Career Code: TK

Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis

Wählen Sie bitte Ihren gewünschten Standort:

BernSt. GallenZürich

Gewählter Standort: Bern

Daten und Fakten - Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis (Bern)
Dauer4 Semester
Starttermin(e)Oktober 2018 (KW 42) - Anmeldeschluss: 17.09.2018
Zeitvariante(n)

Zeitvariante 1: 

Dienstag und Donnerstag
Samstag alle 2-3 Wochen im 2.-4. Semester

17.40 - 21.05 Uhr
08.30 - 16.15 Uhr

Zeitvariante 2:  

Freitag
Samstag alle 2-3 Wochen im 2.-4. Semester

13.45 - 20.45 Uhr
08.30 - 16.15 Uhr

 

LehrgangskostenTotalbetrag: CHF 13'820.-
Der Bund bezahlt zum Zeitpunkt der eidg. Prüfung bis zu 50% der Lehrgangskosten.

(exkl. Prüfungsgebühren Anavant)
PrüfungsgebührenPrüfungsgebühren Anavant: CHF 1'800.- (Stand 2016)
Optionale Gebühren für Zusatzprogramme
AnerkennungTechnische Kaufleute sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Als technischer Kaufmann bzw. technische Kauffrau mit eidgenössischem Fachausweis können Sie untere bis mittleren Kaderfunktion in verschiedenen Branchen, wie Industrie, Gewerbe, Verwaltung, Dienstleistung etc., in den Bereichen Einkauf, Verkauf, Kundendienst sowie Informatik und Organisation bekleiden.
Zulassungsbedingungen

Zur eidg. Prüfung «Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau» sind Sie zugelassen, wenn Sie Inhaber eines Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Ausweises sind. Zudem ist zum Stichtag (31. August des Prüfungsjahres) eine dreijährige Praxis in einem technischen Beruf nachzuweisen.  Bei einem eidg. Berufsattest (EBA) oder gleichwertigem Ausweis sind bis zum Stichtag mindestens fünf Jahre Berufspraxis in einer technisch-handwerklichen Tätigkeit nachzuweisen.

Gewählter Standort: St. Gallen

Daten und Fakten - Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis (St. Gallen)
Dauer4 Semester
Starttermin(e)Oktober 2018
Zeitvariante(n)

Zeitvariante 1:

Dienstag
Samstag alle 2-3 Wochen im 2.-4. Semester

08:30 - 16:15 Uhr
08:30 - 16:15 Uhr

Zeitvariante 2:

Freitag
Samstag alle 2-3 Wochen im 2.-4. Semester

13:45 - 20:45 Uhr
08:30 - 16:15 Uhr 

LehrgangskostenTotalbetrag CHF 13'820.-
Der Bund bezahlt zum Zeitpunkt der eidg. Prüfung bis zu 50% der Lehrgangskosten.

(exkl. Prüfungsgebühren Anavant)
PrüfungsgebührenPrüfungsgebühren Anavant: CHF 1'800.- (Stand 2016)
Optionale Gebühren für Zusatzprogramme
AnerkennungTechnische Kaufleute sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Als technischer Kaufmann bzw. technische Kauffrau mit eidgenössischem Fachausweis können Sie untere bis mittleren Kaderfunktion in verschiedenen Branchen, wie Industrie, Gewerbe, Verwaltung, Dienstleistung etc., in den Bereichen Einkauf, Verkauf, Kundendienst sowie Informatik und Organisation bekleiden.
Zulassungsbedingungen

Zur eidg. Prüfung «Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau» sind Sie zugelassen, wenn Sie Inhaber eines Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Ausweises sind. Zudem ist zum Stichtag (31. August des Prüfungsjahres) eine dreijährige Praxis in einem technischen Beruf nachzuweisen.  Bei einem eidg. Berufsattest (EBA) oder gleichwertigem Ausweis sind bis zum Stichtag mindestens fünf Jahre Berufspraxis in einer technisch-handwerklichen Tätigkeit nachzuweisen.

Gewählter Standort: Zürich

Daten und Fakten - Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis (Zürich)
Dauer4 Semester
Starttermin(e)Oktober 2017 (KW 42) - Durchführung für beide Zeitvarianten garantiert! Einstieg noch möglich!
Zeitvariante(n)

Zeitvariante 1:

Montagnachmittag und -abend 
Samstag alle 2-3 Wochen im 2.-4. Semester

13:45 - 20:45 Uhr
08:30 - 16:00 Uhr

Zeitvariante 2:

Dienstag- und Donnerstagabend
Samstag alle 2-3 Wochen im 2.-4. Semester

18:00 - 21:15 Uhr  
08:30 - 16:00 Uhr

LehrgangskostenTotalbetrag CHF 13'820.-
Der Bund zahlt Ihnen bei Teilnahme an der eidg. Prüfung 50% der privaten Kurskosten zurück!

(exkl. Prüfungsgebühren Anavant)


PrüfungsgebührenPrüfungsgebühren Anavant: CHF 1'800.- (Stand 2016)
Optionale Gebühren für Zusatzprogramme
AnerkennungTechnische Kaufleute sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Als technischer Kaufmann bzw. technische Kauffrau mit eidgenössischem Fachausweis können Sie untere bis mittleren Kaderfunktion in verschiedenen Branchen, wie Industrie, Gewerbe, Verwaltung, Dienstleistung etc., in den Bereichen Einkauf, Verkauf, Kundendienst sowie Informatik und Organisation bekleiden.
Zulassungsbedingungen

Zur eidg. Prüfung «Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau» sind Sie zugelassen, wenn Sie Inhaber eines Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Ausweises sind. Zudem ist zum Stichtag (31. August des Prüfungsjahres) eine dreijährige Praxis in einem technischen Beruf nachzuweisen.  Bei einem eidg. Berufsattest (EBA) oder gleichwertigem Ausweis sind bis zum Stichtag mindestens fünf Jahre Berufspraxis in einer technisch-handwerklichen Tätigkeit nachzuweisen.

Technische Kaufleute finden in praktisch allen Branchen eine Einsatzmöglichkeit, sei dies als Einkäufer, technischer Berater, im Kundendienst, Verantwortlicher für die Materialwirtschaft oder als Verkäufer. Sie sind dank ihrer umfassenden Ausbildung vom Unternehmen vielseitig und flexibel einsetzbar. Industrie- und Technologieunternehmen, aber auch Handels- und ­ Dienstleistungs­betriebe benötigen technisch und betriebswirtschaftlich qualifizierte Mitarbeiter/innen, um gegenüber der Konkurrenz zu bestehen. Nebst betriebswirtschaftlichen Kompetenzen erarbeiten Sie sich in der Weiterbildung zum Technischen Kaufmann resp. zur Technischen Kauffrau planerisches und führungstechnisches Know-how.

Bahn frei für eine Kaderfunktion

Die aktuelle Arbeitsmarktlage lässt einseitige Ausbildungen ohne Kenntnisse in anderen Berufsausbildungen kaum mehr zu. Heute verlangt die Wirtschaft Fachkräfte, die sowohl über eine technisch fundierte Ausbildung  und Berufspraxis als auch über betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen.

Mit dem Abschluss "Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau" wird der Beweis erbracht, dass Sie aufgrund Ihrer technischen und kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten eine untere bis mittlere Kaderposition einnehmen können. Aufgrund des modularen Lehrgangsaufbaus erwerben Sie nach 1 Semester das Kaufmännische Basisdiplom KS, nach 3 Semestern das Diplom zum/zur Technischen Wirtschaftsfachmann/frau KS und anschliessend mit nur einem Zusatzsemester den eidg. Fachausweis zum Technischen Kaufmann/zur Technischen Kauffrau. Die eidgenössische Prüfung wird jährlich im Herbst durchgeführt. Wir unterstützen Sie und bereiten Sie bestens auf das Bestehen dieser Prüfung vor. Nach dem erfolgreichen Abschluss wird sich Ihr persönlicher Wert auf dem Arbeitsmarkt markant erhöhen.

Und sollten Sie nach Ihrem TK-Abschluss eine weitere Ausbildung ins Auge fassen – dann haben Sie bei uns die einmalige Chance, in ein höheres Semester des Lehrgangs zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF einsteigen zu können. Wir haben die Fächer und Prüfungsinhalte der ersten Semester optimal auf unsere technischen Kaufleute abgestimmt. 

Fragen und Antworten zur Ausbildung Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau

An wen richtet sich dieses Bildungsangebot?

Der Lehrgang richtet sich an Personen, welche die Übernahme von betriebswirtschaftlichen Aufgaben in einem technischen Betrieb anstreben. Dabei wollen Sie anspruchsvolle Tätigkeiten im Einkauf, Aussendienst oder in der Administration übernehmen. Auch für die Planung einer beruflichen Selbständigkeit sind Sie bei uns richtig.

Welchen Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Wer die eidgenössische Prüfung bestanden hat, ist berechtigt, den Titel «Technischer Kaufmann/Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis» zu führen. Nach dem Bestehen der internen KS-Prüfungen erhalten Sie das Diplom «Technischer Kaufmann/Technische Kauffrau KS».

Welche Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Technische Kaufleute sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Sie können eine untere bis mittlere Kaderfunktion in verschiedenen Branchen wie Industrie, Gewerbe, Verwaltung, Dienstleistung, in den Bereichen Einkauf, Verkauf, Kundendienst sowie Informatik und Organisation bekleiden.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den KS Kaderschulen absolvieren?

Weil Sie bei uns nach einem Semester das «Kaufmännische Basisdiplom KS» und nach drei Semestern den Zwischenabschluss «Technische/r Wirtschaftsfachmann/frau KS» erwerben können. Und weil Sie nur bei uns die Möglichkeit haben, mit Ihrem TK-Abschluss in ein höheres Semester unserer eidg. anerkannten HFW einzusteigen! Ausserdem haben wir eine langjährige Erfahrung mit überdurchschnittlichen Prüfungserfolgen vorzuweisen und führen unsere Klassen mit einer optimalen Grösse von max. 24 Teilnehmenden.

Welche Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie sind in der Lage, Ihre kommunikative Kompetenz, Ihr betriebswirtschaftliches Wissen und Ihre analytischen Fähigkeiten im unteren bis mittleren Kader gewinnbringend einzusetzen.

Unter welcher Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Zur eidg. Prüfung «Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau» sind Sie zugelassen, wenn Sie Inhaber eines Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Ausweises sind. Zudem ist zum Stichtag (31. August des Prüfungsjahres) eine dreijährige Praxis in einem technischen Beruf nachzuweisen. Bei einem eidg. Berufsattest (EBA) oder gleichwertigem Ausweis sind bis zum Stichtag mindestens fünf Jahre Berufspraxis in einer technisch-handwerklichen Tätigkeit nachzuweisen.

Welche Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Folgende Fächer werden schriftlich und/oder mündlich geprüft: Supply Chain Management, Marketing und Verkauf, Personalmanagement, Finanzwirtschaft, Unternehmensführung, Recht, Volkswirtschaft, Präsentation und Kommunikation, Problemlösungs- und Entscheidungsmethodik.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Bei uns haben Sie die einmalige Möglichkeit, in ein höheres Semester der insgesamt 6-semestrigen Ausbildung zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF einzusteigen. Dieser Abschluss ermöglicht den direkten Zugang an die Fachhochschule. Des Weiteren schaffen Sie sich mit diesem Fachausweis die Basis für ein Nachdiplomstudium NDS HF.

Anavant: Schweizerischer Verband Technische Kaufleute

Auszug aus dem Berufsbild: Technische Kaufleute sind in den unterschiedlichsten Unternehmen und den verschiedensten Branchen tätig und kann dabei in sämtlichen Bereichen der betrieblichen Leistungserstellung anspruchsvolle Aufgaben übernehmen. Sie können ufgrund ihrer technischen und kaufmännisch- betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten als Generalist auf der unteren Kaderebene Leitungsfunktionen übernehmen. Aufgrund ihrer polyvalenten Ausrichtung sind sie insbesondere auch in der Lage, Aufgaben an der Schnittstelle Technik und Betriebswirtschaft zu übernehmen und bereichsübergreifend zusammen zu arbeiten. Zudem können sie den Weg in die selbständige Berufsausübung beschreiten.

Logo Anavant (Schweizerischer Verband technischer Kaderleute)

Nächste Infoanlässe zu diesem Studiengang

Standort Koordinaten

KS Kaderschulen
Genfergasse 3
3011 Bern
Telefon: 031 380 13 02
Telefax: 031 380 13 14
infobe@kaderschulen.ch

Auf mapsearch.ch nachschlagen

Sie wollen mehr Informationen?

Gerne empfängt Sie der für diesen Lehrgang zuständige Produktmanager persönlich.

Ansprechperson:
Antje Neubauer,
Studiengangsverantwortliche


Telefon: 031 380 13 02

Nächste Infoanlässe zu diesem Studiengang

Standort Koordinaten

KS Kaderschulen
Oberer Graben 26
9000 St. Gallen
Telefon: 071 282 43 43
Telefax: -
info@kaderschulen.ch

Auf mapsearch.ch nachschlagen

Sie wollen mehr Informationen?

Gerne empfängt Sie der für diesen Lehrgang zuständige Produktmanager persönlich.

Ansprechperson:
Natasha Turnes,
Standortleitung St. Gallen


Telefon: 071 282 43 01

Nächste Infoanlässe zu diesem Studiengang

Standort Koordinaten

KS Kaderschulen
Hohlstrasse 535
8048 Zürich
Telefon: 044 436 90 60
Telefax: 044 436 90 66
infozh@kaderschulen.ch

Auf mapsearch.ch nachschlagen

Sie wollen mehr Informationen?

Gerne empfängt Sie der für diesen Lehrgang zuständige Produktmanager persönlich.

Ansprechperson:
Andreas Schön, lic.oec.publ.
Schulleiter


Telefon: 044 436 90 61